Yoga-Lehrer-Ausbildung

Vertiefe deine Praxis, gib deiner Yoga-Praxis und persönlichen Weiterentwicklung einen vollkommen neuen Stellenwert! Die mit 500 Unterrichtsstunden sehr umfassende Yoga-Ausbildung befähigt dich, qualifiziert Ashtanga Vinyasa Yoga zu unterrichten.

Während der Ausbildung lernst du neue Yoga- und Pranayama-Techniken kennen, vertiefst dein Wissen in den Bereichen Anatomie, Philosophie und Unterrichtsmethodik und intensivierst deine Yoga-Praxis. Du erfährst mehr über die Geschichte & Herkunft des Yogas, die Bedeutung von Chakras und deren Wirkungen auf deinen Körper. Du lernst, Bewegungsmuster zu erkennen und Abläufe zu strukturieren.

Unser Lehrplan richtet sich nach den Richtlinien des BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland) und der EYU (Europäische Yoga Union). Die Ausbildung umfasst 500 Stunden in 2 Jahren.

Termine

Die Ausbildung findet über die Dauer von 2 Jahren an insgesamt 20 Wochenenden statt, jeweils am 4. Wochenende eines Monats. Die Ausbildungsgruppe ist auf eine kleine Teilnehmeranzahl begrenzt.
Insgesamt 2x pro Ausbildung werden wir eine 6-Tage-Intensiv-Ausbildungszeit im Zen-Kloster Eisenbuch verbringen. Bitte plane die Kosten für die Unterbringung mit ein.

Infoveranstaltung: Sommer 2018
Unterricht an Wochenenden: Termine ab April 2018 bekannt.

Voraussetzungen

Die Ausbildung richtet sich an alle, die ihre Praxis vertiefen und mit anderen teilen möchten. Offenheit, Engagement und Hingabe sind uns wichtiger als die perfekte, fortgeschrittene Ashtanga Praxis.

Neben den 500 Stunden Anwesenheitspflicht an den Ausbildungstagen nimmst du wöchentlich an zwei Yoga-Kursen teil und integrierst Yoga in deinen Alltag. Plane dir Zeit ein, Yoga täglich zu praktizieren. Davon müssen zwei Unterrichtseinheiten in einer Ashtanga Yoga Schule nachgewiesen werden. Zudem fallen Vor- und Nachbereitungszeiten in Form von Protokollen sowie Text- und Buchstudium an.

Zeitlich setzt das eine deutliche Prioritätenverschiebung voraus. Das solltest du dir bei deinen Überlegungen gut einplanen, damit das Lernen weiter eine Freude bleibt.

Lerninhalte

HATHA YOGA 180 UE

Asanas in Theorie und Praxis des Ashtanga Yoga
Adjustments der 1.Serie
Traditionelle Ansage
Alignment

YOGA-PHILOSOPHIE 110 UE

Yogasutras nach Patanjali
Samkya
Veden, Upanishaden und Vedanta
Bhagavad Gita
Yogapersönlichkeiten und Traditionen
Sanskrit-Grundlagen
Karma Yoga und Bhakti Yoga

ANATOMIE & PHYSIOLOGIE 60 UE

angewandte Anatomie und Funktionalität der Muskulatur
gesunde Bewegungsmuster
Wirkung und Gegenanzeigen der Asanas
Chakras + Nadis, energetische Anatomie
Ernährung, Entgiftung + Lebensführung

MEDITATION 35 UE

Konzentration dharana
Yoga-Meditation nach klassischen Texten
Einführung in die verschiedenen Meditationstechniken

PRANAYAMA 40 UE

Einführung in die verschiedenen Pranayamas und Kriyas
Koshas + Vayus

UNTERRICHTS-GESTALTUNG 35 UE

Didaktik und Methodik des Yogaunterrichts
Stimme, Sprache, Kommunikation
Planung + Analyse von Stunden und Kursen
Asana-Demonstration im Unterricht
Selbst- und Fremdwahrnehmung

PRAKTIKUM 40UE

Vorstellstunden
Teilnahme an Vorstellstundenbesprechnungen der anderen Ausbildungsteilnehmenden
Assistenz in Yogakursen
Prüfung

Richtlinien und Abschluss

Die Ausbildung zum/r »Yogalehrer/-in im ginger up startet im Januar 2019 und endet im Dezember 2020 mit der schriftlichen und praktischen Prüfung und einer Abschlussurkunde.

Das Abschlusszeugnis wird mit Ablegung der Prüfung, der Abschlussarbeit, dem Stundennachweis von 200 Unterrichten und der Teilnahme an allen Ausbildungstagen erteilt.

Für eine sofortige Anerkennung als Yogalehrer durch die Krankenkassen ist zusätzlich ein staatlich anerkannter Abschluss in einem Medizin- oder Sozialberuf vorzuweisen oder 200 Unterrichtsstunden als Yogalehrer und eine abgeschlossene Berufsausbildung anderer Art.

Kosten

Die Ausbildungsgebühr inklusive der Prüfungsgebühr beträgt 6.500 €. Nicht enthalten sind Kosten für Bücher und Lehrmaterial. Mit der Anmeldung zahlst Du 1.724,– € und ab Januar 2019 monatlich 24 x 199,– €.